In diesem Monat ist die fünfzehnte ILM-Information erschienen – ein Auslöser einmal die Öffentlichkeitsarbeit in der ILM zu reflektieren. Begonnen hat diese Tätigkeit mit der Zukunftswerkstatt, einem Workshop im Jahr 2009. Damals war ein wesentliches Ergebnis, dass die Arbeit der ILM besser wahrgenommen werden soll – tue gutes und rede darüber.

Der Vorstand hat seine Pressearbeit verstärkt und jedes neue Projekt wurde mit entsprechenden Interviews und Artikeln bekannt gemacht. Der bereits seit langen Jahren existierende Internet-Auftritt wurde überarbeitet und die ILM-Info wurde lanciert.

Die ersten Berichte waren schnell geschrieben – erst mal den Status-Quo darstellen. Alle Projektleiter wurden und werden auch heute noch regelmäßig aufgefordert einen kleinen Artikel zur eigenen Arbeit zu schreiben. Aber mit der Zeit wird es schwieriger – die grundlegenden Sachen sind gesagt und niedergeschrieben – es gibt eigentlich nichts neues… aber nur auf den ersten Blick.

In jedem Projekt gibt es Momente, die für die ehrenamtliche Tätigkeit belohnen – neben all der Arbeit sind es ein kleines Danke, ein Lächeln oder auch das Miterleben des Glücks der unterstützten Personen. Das aufzuschreiben lohnt sich auf den ersten Blick nicht – es war kurz und persönlich, das geht eigentlich niemanden was an. Und doch – das sind die motivierenden Erzählungen, die auch Außenstehende motivieren können sich aktiv einzubringen.

Die ILM-Info erschien erst halbjährlich – aktuell dann jährlich immer im Nachgang zur Hauptversammlung. Aber die Artikel über die Arbeit erscheinen auch häufiger – z.B. auf den Internet-Seiten. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei den Redakteure der vielen lokalen Zeitschriften bedanken, deren Artikel wir dort wiedergeben dürfen – allen voran die Filderzeitung. Vielen Dank.

Mit der aktuellen ILM-Info ist die Auflage wieder gestiegen und wir können erfreulich berichten, dass fast 250 Haushalt und Sponsoren in Möhringen sich intensiv für die Arbeit der ILM interessieren. Wir hoffen auch diesmal wieder ein interessantes Paket zusammengestellt zu haben und freuen uns auf Rückmeldungen sowie neue Akteure für die ILM.

(Birgit Dirksmöller für das ILM-Info Redaktionsteam)

Die aktuelle ILM-Info finden hier:

Kategorien: Allgemein