Zehn orange Zwerge stürmten am 18.04.2018 mit großem Elan unser Heimatmuseum, fragten neugierig, hörten interessiert zu und kannten manches aus Erzählungen, hatten es aber noch nie gesehen. Spazierstöcke, Wärmflaschen, Pfeifen, Tintenfässer, alte Straßenbahnen, Omnibusse, Polizei- und Feuerwehrhelme, nichts blieb unbemerkt. Die Wiege, von ihnen als Schaukelbett bezeichnet, das Himmelbett und der Webstuhl, die Feuerwehrspritze und die Uniform, alles wurde entdeckt und sehr bewundert. Nach Eintrag in unser Gästebuch gab es Gummibärle für alle.

Die Eltern bekamen sicherlich begeisterte Erzählungen zu hören und werden vielleicht animiert, selbst einmal ins Heimatmuseum zu kommen. Dank auch an die beiden Begleiterinnen, die die wohlerzogene Rasselbande bestens im Griff hatten.

(Irene Reichert)

Zur Werkzeugleiste springen