Zur Werkzeugleiste springen

Nach über 7-jährigem Einsatz beendete Fritz Bretz am 16. Juli 2020 im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung seine Aufgabe als Vorsitzender. Mister ILM bleibt dem Verein aber weiterhin erhalten.

Unter seiner Leitung sind zahlreiche Projekte und Initiativen entstanden: Einkaufsmobil, Kümmerer, Dätsch mer net, Notfalldose und die Digitale Sprechstunde. Darüber hinaus war er über das ILM-Telefon stets erreichbar und hilfsbereit für Menschen, die durch alle Raster gefallen sind. Beherzt packte er an, wo er gebraucht wurde.

In der Sache engagiert und manchmal hartnäckig setzte er sich für die Belange der ILM erfolgreich ein. Dabei blieb er Menschen gegenüber immer freundlich, verlässlich und wertschätzend. Die Leitung seiner Sitzungen war von Humor und Freiheit geprägt, geistreich und zielführend, und immer wieder mit einer Portion Selbstironie gepaart.

Fritz Bretz lag die Kommunikation und Kooperation mit den Vereinen und Verbänden, mit den Kirchen und Firmen vor Ort am Herzen. Als Mister ILM vertat er den Verein auf unzähligen Terminen.

Er scheidet nicht vollständig aus der ILM aus. Als Mitarbeiter im Heimatmuseum bringt er weiterhin seine reiche Erfahrung und hohe Kompetenz ein. Seine herausragenden Leistungen wurden auf der Mitgliederversammlung gewürdigt und mit einem Geschenk und anhaltendem Applaus bedankt.

Zugleich wurde Petra Sturm einstimmig als seine Nachfolgerin gewählt. In verschiedenen Gremien hat sie sich bewährt und bringt das nötige Schuhzeug mit, um wandererprobt in die großen Fußstapfen ihres Vorgängers treten zu können. Der Vorstand wünscht ihr dafür einen guten Start und viel Gelingen. hue

Kategorien: Allgemein