Menschen, die nicht gut zu Fuß sind, werden vom Bahnhof Möhringen zum Pflegezentrum Bethanien und zurück gebracht, damit sie ihre Angehörigen und Freunde leichter besuchen können. Indirekt wird auf diese Weise auch die Lebensqualität der Bewohner verbessert. Die Fahrergruppe regelt selbständig den Einsatz an vier Nachmittagen pro Woche ganzjährig im Viertelstundentakt. Gemeinschaftsveranstaltungen, Fortbildungen (Sicherheitstraining, Grundfragen der Altenhilfe) und Auslagenersatz werden angeboten. Jährlich werden ca. 2000 Personen zum Pflegezentrum und zurück befördert. 

Manfred Dormann

Ich bin Ihr Ansprechpartner für den BesucherBusBethanien.

Wenn Sie unser Projekt unterstützen wollen, melden Sie sich per E-Mail über das Formular unten. Ich melde mich umgehend bei Ihnen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Projektbroschüre.

Artikel zu unserer Projektarbeit

(Durch anklicken werden die Artikel in einem neuen Fenster geöffnet)


2018.11.26 Zwei Elektro-Smarts bringen das Ehrenamt auf Touren

2018.11.12 Smart und mobil für Möhringen-Fasanenhof-Sonnenberg

2018.03.31 18 Jahre Fahrdienst der ILM

2015.06.22 Ein Schwatz ist eigentlich immer drin


Peter Henke hilft Ruth Scherer in den Besucherbus. Tatsächlich handelt es sich dabei aber um sein eigenes Auto.

…weil initiativ sein inspiriert