Wir wollen Jugendlichen das Gefühl zu geben, sie werden wahr- und ernst genommen und ihnen hilfreich zur Seite zu stehen, wenn sie es wünschen, ohne uns aufzudrängen. Gleichzeitig dafür sorgen, den Stadtbezirk Möhringen ein Stück sicherer zu machen, ohne als Bürgerpolizei aufzutreten. Wir wollen gegen die Wegguck-Mentalität Schutz bieten und so ein Zeichen von Zivilcourage geben und als Erwachsene aufzutreten, die sich kümmern.

Rita Dormann, Björn Andersson
Wir sind Ihre Ansprechpartnerin für das Projekt „Nachtwanderer“.

Wenn Sie unser Projekt unterstützen wollen, melden Sie sich per E-Mail über das Formular. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Weiter Informationen finden Sie auch in unserer Projektbroschüre.

Mitarbeiter/innen gesucht
Dazu werden Erwachsene ab 25 Jahren gesucht, die bereit sind ehrenamtlich ca. 1x mal im Monat an Wochenenden nachts von ca. 21.00 im Winter bzw. 22.00 im Sommer bis ca. 1.00/2.00 Uhr in Gruppen zu 3-5 Personen durch die Straßen zu „wandern“ bzw. in Bahn/Bus zwischen Sonnenberg über Möhringen zum Fasanenhof zu pendeln. Alle Nachtwanderer sind als Ehrenamtliche versichert.
Voraussetzungen
Verständnis für Jugendliche; Bereitschaft, vorurteilsfrei auf Jugendliche zuzugehen und ihnen zuzuhören, ohne gleich mahnend einzuwirken; Bereitschaft an einem 1. Hilfe-Auffrischungskurs und einem Deeskalationstraining teilzunehmen; Abendliches Protokoll; 1x im Monat ein Treffen, um die abendlichen Protokolle miteinander zu besprechen und sich auszutauschen, evtl. auch um sich beraten zu lassen.
Ausrüstung
Jacken mit Logo, Karten in Scheckkartengröße mit Notrufnummern f. Jugendliche, Rucksack mit 1. Hilfe-Pack, Taschenlampe, Mobiltelefon, Flyer, Fahrausweis für SSB

Artikel zu unserer Projektarbeit

Nachtwanderer kommen gut an

Wenn es dunkel wird, laufen sie durch die Straßen des Stadtbezirks. Doch was sind ihre Aufgaben? Mit energischen Schritten geht die kleine Frau in ihrem nachtblauen T-Shirt durch die Dämmerung.…

Nachtwanderer und Leihgroßeltern gesucht

Die Initiative Lebensraum sucht Ehrenamtliche für Aktivitäten bei Tag und Nacht. Sie sind meistens nachts unterwegs. Sie wandern durch Möhringen, Fasa­nenhof und Sonnenberg und man er­ kennt sie aufgrund ihrer…

Nachtwanderer in Möhringen

Wir Nachtwanderer möchten Ansprechpartner für Jugendliche sein. Wir wollen Jugendlichen das Gefühl geben wahrgenommen und ernst genommen zu werden. Wir stehen Jugendlichen zur Seite, wenn sie es wünschen und drängen…

Die Belange der Jugendlichen ernst nehmen

Die Nachtwanderer der Initiative Lebensraum (ILM) haben sich im Jugendrat vorgestellt. Vorurteilsfrei auf Gruppen von Jugendlichen zugehen, Vertrauen schaffen, Ansprechpartner sein, ein offenes Ohr für Probleme haben. Das sind die…

Nachtwanderer- Jahrestreffen 2016

Mitte September waren wir (Rita und Gregor) beim alle 2 Jahre stattfindenden Bundestreffen der Nachtwanderer in Stadtlohn im Münsterland. Nachdem wir am Freitagabend vom Bürgermeister im historischen Rathaus im großen…