Ich erkläre mich mit der Verarbeitung (Sammelbegriff für Erhebung, Nutzung, Erfassung, Verwendung, Verbreitung, Abgleichung, Löschung) meiner personenbezogenen Daten durch die ILM e.V. und deren Vertreter (im Folgenden ILM genannt) einverstanden, soweit es sich um Daten handelt, die zur ordnungsgemäßen Durchführung der Mitgliedschaft und – soweit zutreffend – der Projektarbeit erforderlich sind.

Diese Einwilligung gilt für die Datenverarbeitungen bei der ILM und bei von der ILM beauftragten Kooperationspartnern (z.B. für die Projektkoordination).

Dies betrifft insbesondere Daten, die aus den Anmeldeinformation, vorgelegten Papieren und Angaben gegenüber der ILM hervorgehen oder sich im Verlauf der Mitgliedschaft oder aus der Zusammenarbeit mit der ILM ergeben.

Dies gilt auch für die Änderung und Löschung sich verändernder Daten.

Name ………………………………………………………… Vorname………………………………………………

Ich bin einverstanden, dass Bilder von mir – die bei Mitgliederversammlungen oder sonstigen Veranstaltungen entstanden sind – zum Zwecke der Außendarstellung des Vereins (in Vereinsveröffentlichungen, in der Homepage) veröffentlicht werden.

Ich bin einverstanden, dass die Daten nach meinem Ausscheiden NICHT gelöscht werden, um in den Annalen des Vereins auch weiterhin genannt werden zu können.

Ort, Datum …………………………………………… Unterschrift …………………………………………………

Die angegebenen Daten werden elektronisch gespeichert und ausschließlich für Vereinszwecke der ILM verwendet. Näheres siehe nächste Seite.

Informationen gemäß Artikel 13 der DSGVO zur Datenerhebung


Mit Übergabe oder Übermittlung

einer Beitrittserklärung an den Vorstand der ILM

und/oder einer Erklärung zur Mitarbeit in einem Projekt

und/oder der Nachfrage nach Leistungen aus Angeboten der ILM

gebe ich meine Einwilligung zur:

  • Erfassung, Speicherung und Verarbeitung der angegebenen Daten (bei Mitgliedern zusätzlich das Beitrittsdatum) in elektronischer Form durch den 1. Vorsitzenden zu Zwecken der Mitgliederverwaltung, der Mitarbeiterbetreuung, der Kommunikation (Einladung zu Mitgliederversammlungen, zu sonstigen Veranstaltungen des Vereins, für Informationen über den Verein und persönliche Kontakte)
  • Bei Mitgliedern: Weitergabe an den Schatzmeister zum Zwecke der Mitgliederverwaltung und des Beitragseinzugs
  • Für den Fall einer Mitarbeit in einem Projekt: Weitergabe an die zuständige Projektleitung zur Kommunikation und – soweit notwendig – an die im Projekt eingebundenen Kooperationspartner
  • Bei Nachfrage nach Leistungen der ILM: Weitergabe an die zuständige Projektleitung und die ausführenden Mitarbeiter

Die gespeicherten Daten werden grundsätzlich zwei Jahre nach Beendigung der Mitgliedschaft oder Mitarbeit oder Leistungserbringung gelöscht, es sei denn: die dauerhafte Speicherung der Daten wurde explizit gewünscht oder die Löschung ist erst nach Ablauf der vom Gesetzgeber vorgegebenen Aufbewahrungsfristen möglich.

Sie haben folgende Rechte

  • Auskunft über die gespeicherten Daten (Artikel 15 DSGVO)
  • Berichtigung der Daten (Artikel 16 DSGVO)
  • Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)
  • Widerruf der Einwilligung zu den oben angekreuzten Rechten
  • Löschung der freiwillig angegebenen Daten (Artikel 17 DSGVO); Pflichtdaten können nur bei Ausscheiden aus dem Verein gelöscht werden

Die bis zum Zeitpunkt der Berichtigung, des Widerrufs, der Löschung eingeräumten Rechte werden davon nicht berührt.

Ansprechpartner für die Rechte sind die Vorsitzenden der ILM.

Sie haben ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde:

Der Landesbeauftragte für den

Datenschutz Baden-Württemberg
Königstraße 10a, 70173 Stuttgart

Die Initiative Lebensraum Möhringen-Fasanenhof-Sonnenberg e.V. (ILM) gibt die Mitgliederdaten nicht an Dritte weiter.

Zur Werkzeugleiste springen