Das Museum soll bekannter werden und die Möhringer Geschichte soll an anschaulichen Beispielen in zeitgemäßer Aufmachung dargestellt werden.
Die Identifikation der Bevölkerung mit dem Stadtbezirk soll durch die Beschäftigung mit der Geschichte des Ortes gestärkt werden. Ein Team mit ca. 15 Personen regt die Bevölkerung an, sich mit der Geschichte ihres Wohnortes zu beschäftigen. Es betreut das vorhandene Museum, regelt die Führung der Besucher, die Durchführung von Sonderausstellungen, sorgt für die Pflege und Ergänzung der Exponate, versucht, die Präsentation museumspädagogisch auszurichten. 

Inge Epping
Ich bin Ihre Ansprechpartnerin für das Heimatmuseum Möhringen.

Wenn Sie unser Projekt unterstützen wollen, melden Sie sich per E-Mail über das Formular unten. Ich melde mich umgehend bei Ihnen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Projektflyer.

Das Heimatmuseum Möhringen hat seine eigenen Web-Seiten. Auf diesen finden Sie die Öffnungszeiten sowie weitere Hintergrundinformationen.

Das Heimatmuseum Möhringen ist Teil des Stadtmuseums Stuttgart.

Artikel zu unserer Projektarbeit

Wer hat Kunst und Keramik von Probst?

1893, vor 125 Jahren, gründete Bertold Probst eine Ziegelei an der Vaihinger Straße. Später kam unter dem Namen Probst und Kluge eine kunstkeramische Werkstatt dazu. Anlässlich der Firmengründung plant das…

Kindergartengruppe im Heimatmuseum

Zehn orange Zwerge stürmten am 18.04.2018 mit großem Elan unser Heimatmuseum, fragten neugierig, hörten interessiert zu und kannten manches aus Erzählungen, hatten es aber noch nie gesehen. Spazierstöcke, Wärmflaschen, Pfeifen,…

Anhaltende Begeisterung für die Seife

Die Speick-Ausstellung im Heimatmuseum wird verlängert und ist bis zum 17. September zu sehen. Knapp 250 Besucher haben sich in den vergangenen Wochen die Speick-Ausstellung im Spitalhof angesehen. „Normalerweise sind…