Mobirise

Leihgroßeltern 
Projektleitung im Übergang

Birgit Keyerleber, 24.März 2011

Das Leihgroßeltern-Projekt wächst und wächst. Es sind nun 9 aktive Leihgroßmütter und Großväter, davon ein Ehepaar im Einsatz. Weitere 3 Personen sind am Projekt interessiert, aber noch nicht aktiv tätig, weil sie z.B. noch berufstätig sind.

Es gibt aber immer noch 6 offene Familien, die Bedarf nach Leihgroßeltern haben und somit könnten wir noch dringend neue Mitarbeiter gebrauchen.

Das Projekt wird weiterhin von mir als Geschäfts­führerin geleitet und ich mache bei allen zukünftigen Leihgroßeltern und den Familien Haus­besuche. Ich möchte mir ein Bild davon machen, wie die Menschen leben, um genau schauen zu können, wer zu wem passt.

Manches Mal mussten wir auch schon erleben, dass es aus verschiedenen Gründen nicht zusammen gepasst hat und dann ist es gut, wenn man ehrlich miteinander umgeht.

Die Gründe aller Familien, die sich bei uns melden, sind die, dass keine eigenen Großeltern in der Nähe sind und die Eltern sich wünschen, dass ihre Kinder Kontakt zur älteren Generation bekommen und sie selbst etwas Entlastung im stressigen Alltag erhalten. So bringt unser Projekt „Jung und Alt„ zusammen und es entstehen hoffentlich gute Beziehungen.

Wer Interesse an einer Mitarbeit hat kann sich gerne mit Birgit Keyerleber, Tel.457451 in Verbindung setzen.